Cialis Packung 4 Stück

Cialis 20mg


Cialis (Tadalafil) 20mg ist die am häufigsten eingesetzte Dosierung des bekannten Potenzmittels. Bezüglich der Wirkungsweise ist es den blauen Pillen Viagra oder wie dem weniger bekannten Potenzmittel Levitra ähnlich, hat aber überzeugende Vorteile diesen Arzneimitteln gegenüber, und zwar die Wirkungsdauer von 36 Stunden. Tadalafil im Handelspräparat Adcirca® wird es zur PAH-Behandlung eingesetzt. Cialis versorgt den Penis mit viel Blut, so dass eine Erektion möglich wird, wenn der Anwender Lust hat oder sexuell stimuliert wird. Die Anwendung soll nach dem Beratungsgespräch mit dem Arzt erfolgen.

Top-Angebot hier! weiter lesen
Cialis Generika Blister und Packung

Cialis Generika


Tadalafil ist eines der besten Arzneimittel gegen Erektionsstörungen. Vielen Männern ist es als Handelspräparat Cialis® bekannt, nicht zuletzt wegen 36-Stunden-Wirkung. Seit Ende 2017 ist es patentfrei. Und es gibt endlich viele preisgünstige Generika.

Cialis Soft Tabs guenstig

Cialis Soft


Es gibt Potenzmittel, deren Anwedung ganz angenehm und bequem ist. Wer hätte sich denken können, dass es Cialis zum Kauen mit einem erfrischenden Minze-Aroma gibt? Ein schnellerer Wirkungseintritt und ein erschwinglicher Preis!

Tadapox Packung 10 Stück

Tadapox


Dieses Generikum hat 2 aktive Komponenten. Die eine Komponente ist Tadalafil 20mg gegen beliebige Erektionsstörungen. Die zweite ist Dapoxetin 60mg, das dem Mann hilft, im Bett deutlich länger durchzuhalten. Einfach perfekt in der Wirkung!

Die wichtigsten Infos über Cialis (Tadalafil)

2002/2003 wurde Tadalafil von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) und der EMA zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Abk. ED) bei erwächsenen Männern zugelassen. Seit 2010 wird es zur Behandlung der pulmonal-arteriellen Hypertonie (Abk. PAH) und der benignen Prostatahyperplasie (Abk. BPH) seit 2012 eingesetzt, einem Zustand, in dem die Vorsteherdrüse vergrößert wird und Probleme beim Wasserlassen verursacht.

Cialis Original

1_icon

Arzneistoff

Tadalafil

2_icon

Hersteller & Entwickler

Eli Lilly

3_icon

Handelsnamen

Cialis, Adcirca

4_icon

Wirkungseintritt

16-60 Minuten

5_icon

Wirkzeit

36 Stunden

6_icon

Anfangsdosis bei ED

10 mg Tadalafil

7_icon

Anwendungsgebiete

Impotenz, PAH, BPH

8_icon

Erfolgsquote bei ED

92 Prozent

9_icon

Patent

im November 2017 abgelaufen

10_icon

Wer produziert Tadalafil?

Lilly, Ajanta, Cipla, Hexal etc.

Informationen über die erektile Dysfunktion

Impotenz Statistik

Bei der erektilen Dysfunktion (ED) wird es verstanden, wenn ein Mann keine Erektion in mehr als zwei Dritteln der Situationen erreichen, aufrecht erhalten kann, die für einen Geschlechtsakt genügend ist. Die ED tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf. Der Penis kann vorzeitig erschlaffen, nicht steif genug werden. Jeder dritte Mann ist unter den 60- bis 69-Jährigen von der ED betroffen, und jeder zehnte – unter den 40- bis 49-Jährigen.

Impotenz Ursachen

Körperliche Gründe sind in 70 % der Fälle schuld an der ED: Diabetes, Nervenkrankheiten, Parkinson, Arteriosklerose, Nebenwirkungen von Präparaten, hormonelle Störungen, Fettstoffwechselstörungen, Alkoholmissbrauch, Lebensstil (Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen, Ernährung), Hypertonie, Testosteronmangel. Vor allem bei jüngeren Männern entstehen psychische Ursachen: Depressionen, Stress.

Impotenz Behandlung

Man soll den Hausarzt besuchen, der an den Facharzt überweist, Präparate verschreibt. Die erfolgreiche Behandlung ist meistens möglich. Bei der ED gibt es solche Behandlungs- möglichkeiten: PDE-5-Hemmer, die Testosteron-Ersatztherapie, Caverject (Alprostadil), MUSE (Medikamentöses Urethrales System), Psychotherapie, die Schwellkörper-Autoinjektions- therapie (SKAT), Vakuumtherapie, Schwellkörper-Implantate.

PDE-5-Hemmer

Verschiedene PDE-5-Hemmer sind in Deutschland zur Therapie der erektilen Dysfunktion genehmigt. Das Ziel der PDE-5-Hemmer liegt darin, den Penis im angeregten Zustand zu erhalten. Medikamente auf der Basis von PDE-5-Hemmern hemmen die PDE-5 im Penis, die den Botenstoff zerspaltet, der bei der sexuellen Erregung erscheint. Die Penisdurchblutung nimmt dabei zu, eine Erektion entsteht. PDE-5-Hemmer wirken, wenn der Benutzer sexuell erregt ist.

Information für den Anwender
Die erektile Dysfunktion
Die erektile Dysfunktion (ED) tritt auf, wenn ein Mann die Erektion nicht erreichen oder aufrechterhalten kann. Die Ursachen dazu sind unterschiedlich: bestimmte Krankheiten (wie Diabetes), Nebenwirkungen von Medikamenten, der ständige Stress, die ungesunde Ernährung, Lebensweise, wenig Bewegung und andere.
Hausarzt verschreibt Cialis
Die erektile Dysfunktion, die Ursachen
Nebenwirkungen von Cialis
Bei manchen Anwendern kann Cialis Nebenwirkungen bedingen, die von geringer bis mäßiger Ausprägung sind: Verdauungsprobleme, Infektionen der Atemwege, Kopfschmerzen, Rötungen des Gesichts, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, die verstopfte Nase, der Dyspnoe, die Nausea, die Hypertonie, die Blutdrucksenkung, Gelenkschmerzen, die Bronchitis, der plötzliche Sehverlust, gerötete Augen, Nasenbluten.
Info zu Nebenwirkungen von Cialis in der Packungsbeilage
Nebenwirkungen von Cialis
Cialis und Alkohol
Der Anwender soll im Prinzip während des Einsatzes von Cialis auf den Alkoholkonsum verzichten. In geringen Mengen gilt Alkohol in der Kombination mit Tadalafil als nicht gefährlich. Doch beim übermäßigen Alkoholgenuss steigert sich die Häufigkeit und die Intensität von Nebenwirkungen.
Mann schläft am Tisch mit einem Glas Alkohol
Cialis und Alkohol
Die Wirkungsweise
Der Wirkstoff Tadalafil ist ein PDE-5-Hemmer. Tadalafil verursacht das Entspannen und die Erweiterung der Glattmuskulatur im Corpus cavernosum und den vermehrten Blutzufluss ins Penisgewebe. Auf solche Weise erscheint die Erektion. Doch das Präparat wirkt nur, wenn eine sexuelle Stimulation statt findet.
3 bunte Pillen rosa, blau, gelb
Tadalafil: die Wirkung
Wechselwirkungen von Cialis
Cialis kann mit gewissen Mitteln in Wechselwirkung treten, zum Beispiel mit Ketoconazol, Präparaten auf Nitro-Basis, CYP3A4-Inhibitoren, Itraconazol, anderen PDE-5-Hemmern, Poppers und anderen. Der gleichzeitige Einsatz von Tadalafil mit Nitraten kann zum Blutdruckabfall führen, der für das Leben gefährlich sein kann.
Arzt mit einer Brille
Wechselwirkungen von Cialis
Die Anwendung von Cialis
Cialis 20mg wird bei Bedarf rund eine halbe bis eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsakt mit Wasser unabhängig von Mahlzeiten unzerkaut eingenommen. Man soll höchstens eine Tablette pro 24 Std. gebrauchen. Diese Dosis eignet sich für Anwender, die Cialis seltener als zweimal pro Woche verwenden.
Arzt mit einer Uhr
Die Anwendung von Cialis
Kontraindikationen von Cialis
Cialis hat folgende Kontraindikationen: die Anwendung der Grapefruit, die Sichelzellenanämie, der Knochenmarkkrebs, der Blutkrebs, schwere Nieren- und Leberfunktionsstörungen, die Missbildung des Penis, der Priapismus, schwere Herzerkrankungen, das Alter unter 18 Jahren, die Allergie, der unkontrollierte Blutdruck, der Nervenschlag.
Zeigefinger nach oben Mann
Kontraindikationen von Cialis
Die Wirkungsdauer von Cialis
Die Wirkung von Cialis 20mg dauert 36 Stunden und fängt in 20-60 Minuten an. In diesem Zeitabschnitt kann der Benutzer mit Hilfe von der sexuellen Stimulation eine vollwertige Erektion erreichen. Diese lange Wirkungsdauer macht das sexuelle Leben der Partner entspannt.
Cialis wirkt innerhalb von 36 Stunden
Die Wirkungsdauer von Cialis

Cialis 20mg kaufen

Wie kann man Cialis 20mg kaufen?

In den allermeisten Fällen betrifft die Impotenz ältere Männer über 65 J.a. Aber Potenzstörungen können auch von Depressionen oder Stresszuständen beim Mann, dem Alkoholgenuss, Erkrankungen wie die Zuckerkrankheit, Drogen oder geistigen Problemen verursacht werden.

Cialis von Eli Lilly zählt zu den hoch effektiven Präparaten gegen die ED. Zum ersten Mal wurde das Potenzmedikament in Deutschland am 12. November 2002 genehmigt. Das Mittel ist in den Dosen 5 mg, 10 mg und 20 mg Tadalafil erhältlich. Die Bereitschaft zum Sex wird durch den Wirkstoff Tadalafil für mehr als einen Tag gesichert. Bei Cialis kommt die Sexualität nicht auf die Einnahmezeit an. Dieses Heilmittel zeigt eine wesentliche Verbesserung der Erektionsfähigkeit, wobei man einen erigierten und harten Penis für die sexuelle Aktivität bekommt. Sie haben eine Möglichkeit, bequem und diskret Cialis 20mg in Deutschland zu kaufen.

Es geht bei Tadalafil um den einzigen PDE-5-Hemmer, der bei der erektilen Dysfunktion spezifisch dosiert werden kann. Dadurch wird ein stabiler Spiegel des Wirkstoffs aufrechterhalten. Wenn eine Stimulation stattfindet, wirkt das Präparat. Tadalafil gewährleistet das Erscheinen der Erektion, weil das das Abspannen von Glattmuskeln von Corpus cavernosum bedingt und zum Blutzustrom zum Penis beiträgt.

Cialis wird bei dem Bluthochdruck in der Lunge (der pulmonalen Hypertonie), BPS (der gutartigen Prostatavergrößerung), der ED benutzt.

Für alle Anwender von Tadalafil gibt es gewisse wichtige Vorteile. Der Hauptfvorteil besteht darin, dass Cialis die Wirkungsdauer von 36 Std. aufweist. Das macht das sexuelle Leben entspannt, einfach, angenehm, weil die Einnahmezeit des Heilstoffs wirklich sehr flexibel ist. Tadalafil bietet die Möglichkeit, das in zwei Varianten zu verwenden: als Dauertherapie und Bedarfstherapie. Im Falle der Dauertherapie sichert das tägliche Benutzen einen anhaltenden Effekt.

In welchen Dosierungen kann man Tadalafil kaufen?

Cialis ist als Filmtablette mit 5, 10 und 20 Milligramm der Wirksubstanz Tadalafil erhältlich, die je nach Bedürfnissen gebraucht werden. Die höchste Dosierung liegt bei 20 Milligramm Tadalafil, die anfängliche Dosis bei 10 Milligramm. Vom Arzt soll die Dosierung für jeden Anwender festgelegt werden. Bei Cialis hat der Betroffene die Möglichkeit, beim geplanten sexuellen Kontakt eine einmalige Verwendung (10 oder 20 mg) oder eine tägliche Verwendung (2,5 oder 5 mg) auszuwählen.

Die Wirkung von Tadalafil 20mg dauert 36 Std., man kann mit einer sexuellen Erregung in diesem Zeitabstand eine Erektion erreichen. Individuell mit dem Arzt soll man den Einsatz und die Dosierung besprechen. Der Benutzer soll nicht mehr als eine Tablette pro 24 Std. unzerkaut mit etwas Wasser unabhängig von den Esswaren gebrauchen.

Das wirkende Element ist für die tägliche Gabe in niedrigen Dosierungen von 2,5 bis fünf Milligramm pro Tag und Nacht zur Heilbehandlung der erektilen Dysfunktion (ED) genehmigt. Solche Männer können Cialis zur gleichen Zeit einmal täglich benutzen.

Die Dosen 10 und 20 mg werden im Falle der ED verschrieben, die aber auch Anzeichen von der Prostatahyperplasie lindern, Gefäße der Lungen beeinflussen. Falls die Anwender das Heilmittel seltener als zweimal pro 7 Tage benutzen, eignen sich die Wirkstärken von 10 mg und 20 mg. Am besten wird Cialis in den Wirkstärken von 10 oder 20 mg rund eine halbe bis eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsakt eingesetzt. Diese Dosierungen sind zum Gebrauch vor der erwarteten sexuellen Aktivität zugedacht, wobei ihre tägliche Verwendung über eine längere Zeitspanne nicht empfohlen wird.

Wird Cialis 20mg von Krankenkassen bezahlt?

Der Durchschnittspreis von Cialis 20mg in den deutschen Apotheken liegt bei 14,97–22,00 € / 1 Stk.

Tadalafil ist zahlungspflichtig, weil das als ein Lifestylepräparat gilt. Das Leistungskatalog von gesetzlichen Krankenkassen umfasst die Behandlung mit dem Arzneimittel Cialis nicht. Das Bundessozialgericht hat beschlossen, dass Potenzpillen von den Krankenkassen nicht übernommen werden. Arzneien, die überwiegend der Verbesserung der Lebensqualität dienen, werden von der GKV-Versorgung ausgeschlossen. Wenn man Cialis 20mg in Deutschland kauft, wird man sein Sexualleben um ein beträchtliches besser und reizender machen.

Ist Cialis 20mg rezeptfrei?

Die Klarstellung von den Ursachen ist bedeutsam, weil Erektionsbeschwerden ab und zu eine Begleiterkrankung sind. Potenzmedikamente dürfen von Hausärzten, Urologen verschrieben werden, wobei ein Rezept ausgestellt, mit dem der Betroffene zur Apotheke gehen muss.

Der Besuch einer beliebigen Apotheke und ein Arztbesuch sind bei Cialis 20mg unumgänglich, weil die PDE-5-Hemmer in Deutschland der Rezeptpflicht unterliegen. Die Industrie wirbt doch für einen OTC-Switch. Der aktive Bestandteil Sildenafil ist seit dem Jahre 2016 in Polen nicht verschreibungspflichtig, kann seit dem Jahre 2014 in Neuseeland auch rezeptfrei realisiert sein. Wann Tadalafil in Deutschland ohne Rezept erhältlich sein wird, ist noch sehr die Frage. Lilly Pharma mit Sanofi hatte im Jahre 2014 beantragt, die Rezeptpflicht für Tadalafil zu streichen. Zum OTC-Wechsel von Tadalafil von der Rezept- zur Apothekenpflicht führte das noch nicht.

Ganz unangenehm und peinlich ist für die meisten Anwender das Gespräch über dieses private Thema und der Arztbesuch. Einige Apotheken bieten die online Rezeptausstellung an, was zum Praxisbesuch eine Alternative darstellt. Bei manchen Online-Apotheken ist es möglich, das Rezept für Potenzmittel wie Cialis 20mg auch per Email oder mit Telekopie einzureichen.

Welche Generika von Cialis 20mg kaufen?

Viele verschiedene Alternativen zu Cialis sind verfügbar, weil seit dem Jahre 2017 der Patentschutz für den Wirkstoff Tadalafil in allen Wirkstärken ausgelaufen ist, Beispiele für solche Nachahmerpräparate sind Tadalafil Aristo, Tadalafil 1A Pharma, TadaHEXAL, Tadalafil Ratiopharm. Wenn man Cialis 20mg kaufen will, stellt man sich die Frage, ob man das sichere Original oder das preisgünstige Generikum wählen soll. Alle Nachahmerprodukte haben die gleiche Effektivität, enthalten dieselbe aktive Komponente, sind billiger als das entsprechende Originalmittel. Das Interesse an generischen Mitteln ist bei hochpreisigen Potenzpräparaten hoch. Im Moment sind in Deutschland alle Dosen von Tadalafil Generika im Handel, Betroffene haben eine Chance, Tadalafil 20mg als billiges Generikum zu kaufen.

In online Apotheken sind potenzsteigernde Heilstoffe ohne Rezept erhältlich, zum Beispiel in der Apotheke 24-pharm. Cialis 20mg kaufen in einer Web-Apotheke hat in Österreich, Deutschland einige Vorteile. Da die Qualität kontrolliert wird, werden zugelassene Heilmittel mit der 100% -en Effektivität den Kunden angeboten.

Nicht immer haben Anwender eine Möglichkeit oder Zeit, in eine Apotheke vor Ort zu gehen, aber sie können zu Hause benötigte Präparate einfach online bestellen. Diese Webseiten haben das sicherste Datenübertragungsprotokoll https, ein anwenderfreundliches Navigationssystem, eine breite Palette an Potenzpillen für Männer und Frauen. Man hat im Web die Möglichkeit, Cialis 20mg oder ein anderes Heilmittel leicht zu bestellen.

Wodurch unterscheiden sich Cialis 20mg und Viagra?

Obgleich Viagra und Cialis in gleicher Weise wirken, eine ähnliche Verträglichkeit aufweisen, bietet Tadalafil für den Anwender einige relevante Vorteile. Neben der Bedarfstherapie wird Tadalafil im Gegensatz zu Sildenafil bei der Dauertherapie verwendet. Die wichtigsten Unterschiede bestehen in dem Wirkeintritt und der Wirkungsdauer. Der Effekt von einer Dosis dauert länger, also, eine nachhaltige Wirkung ist dank dem täglichen Benutzen möglich.

Die Zeit der Einnahme von dem aktiven Element Tadalafil ist flexibel, wobei Sildenafil 30 Min. vor dem sexuellen Kontakt gebraucht wird. Sildenafil wird in 4 Std. um die Hälfte abgebaut. Die Wirkungsdauer von Cialis liegt bei 36 Std. und die Halbwertszeit bei 17 Std. Man kann einige Male in diesem Zeitabschnitt bei der Stimulanz eine normale Erektion haben. Das Intimleben der Partner wird ungehemmter. Deshalb glauben viele Menschen, dass Tadalafil nach dem Patentablauf den Marktführer Sildenafil ablöst. Sehr viele Anwender empfehlen Cialis 20mg zu kaufen, weil sich diese Potenzpillen von anderen Potenzmedikamenten qualitativ unterscheiden.

Welche Gegenindikationen und Nebenwirkungen sind bei Cialis 20mg zu beachten?

Über die vorhandenen Allergien oder Vorerkrankungen muss der Anwender seinem Facharzt Bescheid tun. Die wirkende Komponente darf lediglich nach der Nutzen-Risiko-Abwägung gebraucht werden bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, schweren arteriellen Durchblutungsstörungen, anatomischen Verformungen des Penis oder Problemen mit der Blutgerinnung, der Leukämie oder der Drepanozyten -Anämie, dem Plasmozytom (gewissen Formen vom Blutkrebs), oder wenn die schmerzhafte Dauererektion bereits aufgetreten ist.

Der Wirkstoff Tadalafil darf nicht benutzt werden bei gleichzeitigem Gebrauch von Präparaten auf Nitro-Basis, der Überempfindlichkeit gegen die Wirksubstanz, schlimmen Herz-Kreislauf-Krankheiten wie instabiler Angina Pectoris, schwerer Herzmuskelschwäche oder Herzrhythmusstörungen, dem Alter unter 18 Jahren, nach einem Bluterguss im Gehirn oder Myokardinfarkt, die weniger als 6 Monate zurückliegen, niedrigem Blutdruck, schlimmen Nieren- oder Leberfunktionsstörungen, Retinitis pigmentosa oder dem Einsatz von anderen PDE-5-Hemmern.

Bei manchen Benutzern kann Cialis 20mg Nebenwirkungen veranlassen, die in der Regel von geringer bis mäßiger Ausprägung sind:

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsprobleme
  • Infektionen der Atemwege
  • Rötungen des Gesichts
  • Muskelschmerzen
  • die Veränderung vom Farbensehen
  • die Nausea
  • Rückenschmerzen
  • eine verstopfte Nase
  • Bluthochdruck
  • gastroösophagealer Reflux
  • Blutdrucksenkung
  • Infektionen von unteren Harnwegen
  • der plötzliche Sehverlust
  • Gelenkschmerzen
  • eine Bronchitis
  • gerötete Augen
  • Nasenbluten
  • Dyspnoe

Jeder Betroffene hat eine Möglichkeit, Cialis 20mg günstig zu kaufen, damit seine Potenzprobleme der Vergangenheit angehörten.

Cialis 20mg Erfahrungsberichte
reviews
Die positiven Eigenschaften von Cialis sind enorm, vor allem bei der Psyche. Dank der Beständigkeit, Zuverlässigkeit übt die Wirkung Einfluss auch auf das allgemeine Lustempfinden aus. Nebenwirkungen: Gliederschmerzen. Die Wirkungsdauer liegt bei 3 Tagen, aber danach klappt es auch jetzt besser und sogar ohne Hilfsmittel.
Jonas
47 Jahre alt
Jonas 47 Jahre alt
Hallo allerseits! Ich wollte über meine Erfahrungen mit Cialis erzählen, weil dieses Problem viele betrifft. Bei mir wirkt dieses Präparat sehr gut, insbesondere wenn ich das mindestens 3 Std. nach dem Essen auf nüchternen Magen einnehme. Unerwünschte Nebenwirkungen habe ich keine.
Ulrich
41 Jahre alt
Ulrich 41 Jahre alt
Ich habe vor 3 Tagen Cialis 20mg ca. 4 Std. vor dem GV eingenommen. Der Akt verlief wunderbar. Mann kann mit Cialis wieder ausdauernd, lang vollbringen. Das Selbsbewußtsein steigert sich, es gibt mehr Lebensfreude. Alles in Allem, lohnt es sich. Nebenwirkungen – nur Hitzewallungen.
Stefan
45 Jahre alt
45 Jahre alt